Universität Heidelberg
Ägyptologische Forschungsstätte für Kulturwissenschaft

In der Publikationsreihe „Rituelle Textwelten“ werden altägyptische Ritualtexte in einem Überblick vorgestellt, die vorher im Datenbankprojekt „Textdatenbank altägyptischer Rituale (TaR)“ gesammelt und verschlagwortet wurden. Die „Rituellen Textwelten“ werden Übersetzungen nur der zentralsten Ritualtexte enthalten. Es handelt sich vielmehr um Publikationen, die Metainformationen über die Ritualtexte bereitstellen sollen, d.h. über Funktion, Verwendung, Verbreitung, Inhalt, Publikationen usw.

Gestaltung und Gliederung der einzelnen Bände sollen sich nicht an historischen, sondern an funktionalen und intentionalen Kriterien der Ritualtexte festmachen. Es ist geplant, Einzelbände zur Reinigung/Weihräucherung, Libation, zum Speiseopfer, zum Eintritt in Grab/Heiligtum usw. zu publizieren. Außerdem sollen die Einträge der "Textdatenbank altägyptischer Ritual (TaR)" später der wissenschaftlichen Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Nähere Informationen zur geplanten Publikationsreihe folgen.